Keine (falsche) Bescheidenheit: Training zum wirksamen Auftritt im Job

Wie geht’s raus aus der Rolle des "fleißigen Bienchens"? Frauen können und sollen mit mehr Mut und Selbstbewusstsein im Berufsalltag auftreten. Doch gerade in stressigen Situationen fallen sie oft – und unbewusst – in gelernte Muster. Dabei wäre es wichtig, auch mal bewusst "Nein" zu sagen.

Im fünfstündigen Workshop der Koordinierungsstelle Frau & Beruf lernen Interessierte vom 4. November von 10 bis 15 Uhr im Haus der Wirtschaftsförderung, Vahrenwalder Straße 7, 30165 Hannover, Raum "Park der Sinne", ihr eigenes Handeln bewusster steuern zu können. Business-Coach und Trainerin Tessa Forsblad von "Forsbladvisions" führt die Teilnehmerinnen durch den Tag.

Die Teilnahme kostet 20 Euro, ermäßigt 10 Euro. Die Koordinierungsstelle bittet um Anmeldungen per Mail an frauundberuf@region-hannover.de. Wegen der aktuellen Kontaktbeschränkungen findet die Veranstaltung online statt. Informationen zum genauen Ablauf erhalten Teilnehmerinnen nach der Anmeldung. Alle aktuellen Webinare sind unter www.frau-und-beruf-hannover.de zu finden.

Die Koordinierungsstelle Frau und Beruf Region Hannover ist ein Projekt in der Trägerschaft der Region Hannover, gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und aus Mitteln des Landes Niedersachsen.

Wie möchten Sie kommentieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...