Polizei sucht Zeugen von Personengruppe nach Sachbeschädigungen an Autos

Ein 65-jähriger Zeuge wurde am heutigen Donnerstag, 14. Juli 2022, um 1:45 Uhr im Mühlenbruchdamm in Großburgwedel auf eine Gruppe junger Erwachsener aufmerksam, die auf der Straße laut singend und mit lauter Musik hörend entlanggehen. Aus dieser Gruppe heraus soll eine männliche Person angefangen haben, gegen am Straßenrand geparkte Fahrzeuge und abgestellte Mülltonnen zu treten. Mehrere Personen aus der Gruppe hätten versucht, dies zu verhindern.

Die herbeigerufenen Funkstreifenwagenbesatzungen konnten die Personengruppe trotz örtlicher Fahndung nicht mehr antreffen. 

Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme wurden bis zum jetzigen Zeitpunkt zwei beschädigte Autos bekannt. Ein VW Passat dessen linkes Spiegelglas gebrochen war und ein Schaden von mindestens 200 Euro festgestellt wurde. Sowie ein VW Polo, dessen linkes Spiegelgehäuse offensichtlich gebrochen war. Der Schaden beläuft sich nach Angaben der Polizei ebenfalls auf etwa 200 Euro.

Bei der Personengruppe soll es sich um etwa zehn männliche und weibliche Personen im Alter von etwa 20 Jahren gehandelt haben. Nach den ersten Erkenntnissen der Polizei soll die Gruppe aus Richtung Bahnhofstraße / Im Klint gekommen und weiter in den Eulenkamp gegangen sein.

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem genannten Sachverhalt gemacht haben oder Hinweise zu den bislang unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Großburgwedel unter der Rufnummer 05139/991-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Hinweise werden auch online unter www.onlinewache.polizei.niedersachsen.de unter dem Menüpunkt "Hinweis geben" entgegen genommen.

Wie möchten Sie kommentieren?

Ein Kommentar

  • wer möcht zu dieser verrückten zeit noch „wachtmeister“ sein oder werden

    wenn man früher über die sogenannte strenge geschlagen hat wurd man von den herren „dorf-sherif’s“ auch mal herb angefaßt „zurecht“ sag ich heute
    aber in der heutigen zeit wo jeder „verweichlichte ach so !!! harte !!! gangster sofort polizeigewalt ruft“ noch als beamter für recht u. ordnung zu sorgen
    RESPEKT dafür 👏👏👏👏

    aber eine kleine anmerkung doch noch
    10 angetrunkene personen in grossburgwedel nicht aufzufinden ist jetzt auch keine ganz so dolle leistung
    trotzdem 👍DANKE 👍

Schreibe einen Kommentar zu Ich mal Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...