Polizei bringt verletzten Igel in Sicherheit

Besorgte Passanten meldeten am gestrigen Dienstag, 19. Juli 2022, gegen 1 Uhr einen verletzten Igel auf der Fahrbahn der Bahnhofstraße in Großburgwedel. Die eingesetzte Besatzung einer Funkstreife konnte den Igel, der augenscheinlich eine Beinverletzung erlitten hatte, vor Ort in Obhut nehmen. Das Tier wurde in der Folge an eine Wildtierstation übergeben.

Wie möchten Sie kommentieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...