Polizeibericht aus Burgwedel

Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im Kahlsweg im Burgwedeler Ortsteil Fuhrberg wurde zwischen dem gestrigen Donnerstag, 13. Juli, 19 Uhr, und dem heutigen Freitag, 14. Juli 2017, 8:15 Uhr, eine Scheune aufgebrochen und hieraus diverse Werkzeuge wie Akkuschrauber mit Ladegeräten, Bolzenschneider, Handschlagschrauber, Schweißgerät, Flex, Motorsäge entwendet. Die Schadenshöhe beläuft sich nach Polizeiangaben auf etwa 2.000 Euro. Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem genannten Sachverhalt gemacht haben oder Hinweise zu den bislang unbekannten Täterngeben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Großburgwedel unter der Rufnummer 05139/9910 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Am gestrigen Donnerstag, 13. Juli 2017, kam es im Burgwedeler Ortsteil Wettmar in der Heierdrift um 8:10 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Linienbus und einem Pkw Daimler. Der 51-jährige Linienbusfahrer hat nach Polizeiangaben die Vorfahrt eines von rechts aus der Bäckerstraße nahenden Pkw Daimler eines 45-jährigen Fahrzeugführers missachtet, so dass es zum Zusammenstoß kam. Im Linienbus befand sich lediglich ein Fahrgast. Fahrer wie auch Fahrgast wurden nicht verletzt. Am Daimler entstand ein Frontschaden, der Bus wurde  auf der rechten Seite beschädigt. Die Schadenshöhe wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

Wie möchten Sie kommentieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...