Personenkontrolle: 22-Jähriger trägt getarnten Elektroschocker bei sich

Bei einer Personenkontrolle am gestrigen Sonnabend, 13. April 2019, um 19 Uhr in der Straße Auf dem Amtshof in Großburgwedel stellen die eingesetzten Polizeibeamten bei einem 22-Jährigen einen als Taschenlampe getarnten Elektroschocker fest. Der Gegenstand wurde sichergestellt. Den Besitzer erwartet nun eine Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Wie möchten Sie kommentieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...