Radfahrer fährt ohne Rücklicht dafür aber mit 2,4 Promille über Landstraße

Eine Funkstreifenwagenbesatzung des Polizeikommissariates Großburgwedel bemerkte am gestrigen Sonnabend, 3. Oktober 2020, gegen 0:40 Uhr zwischen Großburgwedel und Oldhorst einen Fahrradfahrer, welcher ohne funktionstüchtiges Rücklicht und in "Schlangenlinien" auf der Straße fuhr.

Der 32-jährige Fahrradfahrer wurde daraufhin kontrolliert. Ein Atemalkoholtest ergab nach Angaben der Polizei einen Wert von mehr als 2,4 Promille. Durch einen Arzt wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Wie möchten Sie kommentieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...