Seniorin wird Geldbörse aus Rollator gestohlen

Eine 79-jährige Frau, die am vergangenen Freitag, 2. September 2022, zwischen 11:30 und 12:00 Uhr mit ihrem Rollator auf der Fuhrberger Straße in Großburgwedel als Fußgängerin unterwegs war, wurde in Höhe des Wohnparks von einem ihr unbekannten Mann angesprochen und nach dem Weg zum Krankenhaus gefragt. Nach dem Gespräch setzten sowohl die 79-Jährige als auch der Mann ihre Wege in entgegengesetzter Richtung fort. Später stellte die Frau den Verlust ihrer Geldbörse fest, die sie zu Beginn ihres Fußweges in die Tasche am Rollator gelegt hatte.

Der unbekannte tatverdächtige Mann kann wie folgt beschrieben werden: südländisch wirkendes Erscheinungsbild, sprach gebrochen Deutsch, dunkle kurze Haare und Bart, etwa 1,60 Meter groß, normale Statur, trug während des Gesprächs eine OP-Mund-Nasen-Bedeckung. Weitere Angaben zur Person sind nicht möglich. In der Geldbörse befanden sich etwa 150 Euro sowie mehrere Papiere.

Der Diebstahl wurde der Polizei erst gestern verspätet angezeigt.

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem genannten Sachverhalt gemacht haben oder Hinweise zu dem bislang unbekannten Täter geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Großburgwedel unter der Rufnummer 05139/991-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Hinweise werden auch online unter www.onlinewache.polizei.niedersachsen.de unter dem Menüpunkt "Hinweis geben" entgegen genommen.

Wie möchten Sie kommentieren?

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...