Ortsfeuerwehr Großburgwedel entfernt in der Nacht vier Bäume von Straße

Foto: Feuerwehr Großburgwedel

Um 1:13 Uhr in der Nacht auf den heutigen Sonntag, 10. März 2019, wurde die Freiwillige Feuerwehr Großburgwedel zu einem Sturmschaden in die Pestalozzistraße gerufen.

"Umgestürzter Baum" hieß es in der Einsatzmeldung. Es sollte jedoch ein längerer Einsatz werden, denn die Einsatzkräfte fanden vier umgekippte Bäume mit einer Höhe von etwa 20 Metern auf der Straße vor. Insgesamt 16 Einsatzkräfte waren schließlich mit vier Fahrzeugen vor Ort, um die Bäume mit Motorkettensägen und dem Einsatz einer Seilwinde von der Straße zu entfernen. Aus einem fünften Baum wurde schließlich noch ein größerer abgebrochener Ast entfernt und abschließend die Straße gereinigt.

Erst um 3:35 Uhr waren die ehrenamtlichen Kräfte der Ortsfeuerwehr wieder im Gerätehaus eingerückt.

Wie möchten Sie kommentieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...