Jungbulle flüchtet während Transport

Der Jungbulle konnte nach seiner Flucht wieder eingefangen werden.

Am vergangenen Sonnabend, 14. November 2020, gegen 11 Uhr entfloh ein kurz zuvor erworbener Jungbulle auf dem Transport beim verkehrsbedingten Halt an der IKEA-Kreuzung in Großburgwedel aus dem Viehtransportanhänger und entfloh über die Auffahrt und den IKEA-Parkplatz zu einem Firmenparkplatz Im Steinkamp / Berkhopstraße. Dort konnte er von den Käufern, dem herbeigerufenen Verkäufer und mehreren Polizeibeamten unter Zuhilfenahme von Gittern letztlich wieder auf den Transportanhänger getrieben werden. Eine konkrete Gefährdung von Personen oder des Straßenverkehrs lag nicht vor, wie die Polizei mitteilt.

Wie möchten Sie kommentieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...