Infotelefon der Polizei Hannover

Die Präventionsteams der Polizeidirektion Hannover beantworten wieder Fragen. Sie schalten das Infotelefon wieder am kommenden Donnerstag, 19. Mai 2022, von 10 bis 18 Uhr. Dieses ist unter der Rufnummer 0511/109-1120 zu erreichen.

Auch in diesem Monat erhalten interessierte Bürger die Gelegenheit, sich mit ihren individuellen Anliegen zu den verschiedensten Präventionsthemen an die Polizei zu wenden. 

An diesem Tag stehen die Präventionsexperten der Polizeiinspektionen Hannover, Burgdorf und Garbsen allen Bürgern der Stadt sowie der Region Hannover telefonisch für vielfältige Fragen zur Verfügung, zum Beispiel zu folgenden Themen:

  • Sicherheit im Straßenverkehr (E-Mobilität)
  • Schutz vor Taschendiebstahl/ Ausspähen der PIN (Skimming)
  • Verhaltenshinweise bei Betrügereien am Telefon (Enkeltrick) und  an der Haustür
  • Vorbeugung von Jugendkriminalität
  • Betrug im Internet (u.a. Fakeshop, WhatsApp)
  • Häusliche Gewalt und Stalking

Im Hinblick auf die kommende Urlaubszeit ist der Wohnungseinbruchschutz wieder im Fokus der Hotline. Für Fragen zu diesem Komplex ist ein Ansprechpartner von der Technischen Prävention zugegen.

Wie möchten Sie kommentieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...